wie, wann, wo und womit?

Reisen & Videos

Die besten Techniken zum Reisen, Filmen und Fotografieren Ihrer Expeditionen

Lasst uns beginnen!

 

Welche Beleuchtung für Videos?

Reisen, Filmen, Fotografieren

Reisen ist heutzutage eine der schönsten Exklusivitäten der Welt.

Wenn Sie reisen, um Landschaften, wilde Tiere, Landschaften oder Straßen zu fotografieren oder zu filmen, sind Sie ein Reisefotograf oder -videograf.

Die Möglichkeit, auf Reisen aufgenommene Szenen zurückzubringen, ist der beste Weg, Ihre Vision der Welt zu teilen. Besuchen Sie verschiedene Orte, beobachten Sie die Welt durch Ihre Linse und erzählen Sie Geschichten mit Fotografie und Video.

Finden Sie einen Ort, ein Ziel

Zunächst einmal müssen Sie nicht ans andere Ende der Welt reisen wollen. Alles kann in Ihrem Garten, Ihrer Stadt und Ihrem Land beginnen. Beginnen Sie am besten mit kleinen Wochenenden in der Nähe, um die verschiedenen Techniken und Geräte zu verbessern und zu testen.

Indem Sie Ihren Kurzurlaub im Voraus planen, sparen Sie Zeit und haben die Möglichkeit, qualitativ hochwertigere Inhalte zu erstellen. Reisen ist heutzutage so einfach geworden mit Zugang zum Internet, Karten, Bewertungen von anderen Reisenden. Alle Informationen, die Sie brauchen, sind da. Wetterbericht checken, Anfahrt und Gehzeiten planen und fertig.

 

Welche Ausrüstung mitnehmen?

Kommen wir zur Sache. Es ist Zeit, Ihre Koffer zu packen. Machen Sie sich eine Liste, damit Sie beim Kofferpacken nichts vergessen. Vergessen Sie nicht, Ersatzakkus, zusätzliche Speicherkarten, Kabel und Ladegeräte, Powerbanks usw. mitzunehmen…

Warnung! Der komplizierteste Aspekt besteht darin, die Balance zu finden zwischen dem, was Sie wirklich brauchen, und dem, was Sie sich vorstellen. Sie werden es sehr schnell entdecken, aber die Tasche wird schnell schwer, zu schwer und kann das Vergnügen einer Reise verderben, wenn sie nicht angebracht ist.

Es ist wirklich wichtig, leichte und kompakte Geräte zu bevorzugen. Ebenso wichtig ist es, einen Plan B für den Fall eines Hardwareausfalls zu haben (zweite Kamera, zweiter Akku, zweite Speicherkarte usw.).

 

In der Lage sein, den besten Moment zu wählen.

Berücksichtigen Sie bei der Planung, wann die besten Tageszeiten sind, um Ihre Fotos und Videos aufzunehmen. Sie müssen wissen, wie Sie das Licht nutzen können, insbesondere das von Sonnenauf- und -untergang. Es muss auch darüber nachgedacht werden, wann der Ort oder das Thema am wenigsten von anderen Menschen frequentiert wird.

Seien Sie immer bereit, schöne, spontane Fotos und Videos aufzunehmen. Zur richtigen Zeit und mit der richtigen Ausrüstung am richtigen Ort zu sein, erfordert Erfahrung, aber auch Glück, und denken Sie daran, egal wo, es wird immer etwas passieren.

 

 

Sei flexibel, vielseitig und akzeptiere das Unerwartete.

Auf Reisen ist nichts vorhersehbar. Obwohl Sie alle Elemente Ihres Abenteuers millimetergenau planen können, wird ein unerwartetes Ereignis immer Teil davon sein. Lassen Sie sich nicht entmutigen, das Wetter ist launisch und viele Stunden im Nebel festzustecken, um endlich die perfekte Aufnahme machen zu können, gehört zum Abenteuer dazu.

Denken Sie daran, immer einen Plan B, C zu haben, um im Falle des Unerwarteten immer eine Lösung parat zu haben.

 

 

Erstellen und erzählen Sie Ihre Geschichte.

Jeder Mensch, jede Reise hat seine eigene Geschichte. Definieren Sie klar die Botschaft, die Sie durch Ihre Abenteuer vermitteln möchten. Versuchen Sie sich vorzustellen, was Ihre Inhalte nach der Veröffentlichung widerspiegeln werden, und passen Sie sie auf Ihre eigene Weise an.

Scheuen Sie sich nicht, eine bereits bestehende Idee zu reproduzieren, denn die schönsten Orte der Erde wurden bereits tausendfach gefilmt und fotografiert. Hier kommt Ihre persönliche Note und Vision ins Spiel. Erzählen Sie Ihre eigene Vision des Ortes.

Grundausstattung für eine Reise

Die Tasche

Entscheiden Sie sich für eine praktische Tasche im leicht transportierbaren Handgepäckformat, um Ihre Ausrüstung immer dabei zu haben. Wählen Sie eine verstärkte Tasche, um den Inhalt am besten zu schützen. Gehen Sie methodisch vor und definieren Sie spezifische Positionen für jedes Zubehör.

Die Kiste

Definieren Sie klar, welche Foto- und Videobox Sie benötigen. Denken Sie daran, im Falle eines Ausfalls ein Backup bereitzustellen.

Ziele

Nur Sie können beurteilen, wie viele Sie benötigen. Aber denken Sie an die Tatsache, dass Sie uns besuchen werden, also machen Sie sich nicht zu viele Sorgen! Wir für unseren Teil führen sehr oft ein Weitwinkelobjektiv (12-24 mm), ein 24-70 mm Objektiv und ein 70-200 mm Objektiv, das die meisten unserer Bedürfnisse erfüllt.

Die Batterien

Die Batterielebensdauer hängt oft von der Art des Klimas ab, auf das Sie stoßen, und davon, wie Sie es verwenden werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Gerät energieeffizient ist und einen Tag durchhalten kann, belasten Sie sich nicht mit zu vielen zusätzlichen Batterien, 1-2 mehr reichen aus: Sie laden einfach abends auf. Am besten reist man immer noch mit Powerbanks, um sein Equipment jederzeit versorgen oder aufladen zu können.

Speicherkarten

Speicherkarten folgen der gleichen Logik wie Batterien. Vorbeugen ist daher besser als heilen und mehrere Speicherkarten mitnehmen, falls eine der beiden voll ist oder nicht mehr funktioniert.

Eine externe Festplatte

Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Medien nicht verlieren, kopieren Sie sie jede Nacht auf Ihren Computer und Ihre externe Festplatte. Auf diese Weise können Sie ohne Angst den Inhalt Ihrer Speicherkarte löschen, um Speicherplatz freizugeben.

Ladegeräte

Vergessen Sie vor allem nicht Ihre Geräte, Smartphones, Tablets, Computerladegeräte… Die Liste ist lang, aber ohne Ihr Ladegerät sind Sie schnell hilflos! Ziehen Sie auch Netzteile für internationale Steckdosen in Betracht.

Mehr Material für schönere Inhalte

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, etwas mehr zu übernehmen, und Sie wirklich großartige Inhalte erstellen möchten, können Sie etwas Platz sparen für:

  • Action-Kamera
  • Drohne
  • Hell
  • Ein kleines Stativ
  • Tele
  • etc…

 

Schließlich ist es kaum möglich, mit leichtem Gepäck zu reisen, wenn Sie auf Reisen ein Liebhaber schöner Bilder sind. Resignieren Sie also besser entweder mit der Bezahlung von Übergepäck oder mit strengen Mindestvorschriften für Kleidung!

Wie beleuchtet man ein Filmset?
Wie beleuchtet man ein Videostudio richtig?
Reisefilmer

 

  • TANSANIA, KILIMANJARO: 3 Wochen Dreharbeiten am Kilimandscharo, um den Weltrekordversuch der Frauen bei der Besteigung zu verewigen.

  • NEPAL, HUMANITÄR: 3 Wochen Dreharbeiten in den ärmsten Dörfern Nepals, um Hilfe zu leisten (Nahrung, Kleidung, etc…).

  • FÄRÖER: 2 Wochen Dreharbeiten auf den Färöern für die Produktion eines Tourismusvideos.

  • SRI LANKA: 2 Wochen Dreharbeiten in Sri Lanka für die Produktion eines Touristenvideos.

  • LAPONIA: 9 Drehtage im Bikepacking für ein persönliches Projekt.
    • GRIECHENLAND: 2 Wochen Dreharbeiten rund um den Olymp, um den Frauen-Weltrekord für die Besteigung zu filmen.

    • SPANIEN: 3 Wochen Dreharbeiten für die Produktion eines Werbevideos für ein Reisebüro.

    • PORTUGAL: 1 Woche Dreharbeiten für die Produktion eines Werbevideos für ein Surfcamp.

     

    • EUROPA: Italien, Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Kroatien, Slowenien, England, Tschechien, Belgien sind alles Länder, in denen wir arbeiten und filmen konnten.

    Wie wählen Sie aus dieser riesigen Auswahl Ihre Videoagentur in der Schweiz aus?

    VideoagenturWie wählen Sie aus dieser riesigen Auswahl Ihre Videoagentur in der Schweiz aus?Inhalt...

    So schreiben Sie ein Videodrehbuch

    So schreiben Sie ein VideodrehbuchDas Drehbuch ist die Basis eines guten Films. Daher hängt der...

    hell

    wie, wann, wo und warum Die Beleuchtung des Videos machenAlles, was Sie wissen müssen, um Ihr...

    Fotografie

    Was ist der FOTOGRAFIE Es wird kein Wörterbuch benötigt Lasst uns beginnen! In diesem kurzen...

    Video-Portfolio

    feinste visuelle Arbeit Portfolio VideoMöchten Sie Ihre beste visuelle Arbeit zeigen und Menschen...